News

Norddeutsche Meisterschaft der Leichtathleten mit kleinem EM-Feeling in Berlin

Geschrieben von Sabine Beutling / Dennis Seefeldt . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Am Wochenende fand in Berlin die Norddeutsche Meisterschaft der U16 und U20 in der Leichtathletik statt. Ein Vorgeschmack auf die Europameisterschaften der Leichtathleten hatten vier Athleten des LAC Mühl Rosin. Um überhaupt die Chance zu haben dort zu starten, mussten Qualifikationsrichtwerte erreicht werden. Die Altersklassen 14 und 15 starteten zusammen und wurden gemeinsam gewertet. Für Marie Uhlendorf, Leandra Kunkel, Emma Schröder und Nils Seefeldt hieß es, die ersten Norddeutschenmeisterschaftserfahrungen zu sammeln.

16x Edelmetall für den LAC in Schweden!

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Wettkämpfe

In Helsingborg (Schweden) wurden am Wochenende zum 56. Mal die Öresundspiele ausgetragen. Leichtathleten ab Alterklasse 9 bis hin zu den Erwachsenen kämpften um die begehrten Plaketten, die in diesem Jahr übrigens aus Glas hergestellt waren. Inmitten von mehr als 1.000 Startern aus sieben Ländern befand sich auch zum bereits 13.Male eine Delegation des LAC Mühl Rosin. Bestens betreut von den Trainern Wibke Schulz, Toni Kunkel und Detlev Müller konnte das 13-köpfige Team insgesamt 6x Gold und jeweils fünf Silber- und Bronzeplaketten erkämpfen. Dazu kamen weitere 19 Platzierungen bis Rang 8, die für die Athleten bis Altersklasse 15 auch Ehrungen in Form von Medaillen bedeuteten.

Der LAC bei den Öresundspielen, Tag 3

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Bevor in den nächsten Tag hier der offizielle Bericht erscheint, wieder eine Kurzzusammenfassung des heutigen Tages in Schweden: es war nicht nur ein heißer Tag, sondern auch ein sehr erfolgreicher - 20 Plaketten an einem Schwedentag wurden vorher erst einmal übertroffen (2010 mit 21 Plaketten); 12 Edelmetall wie heute gab es sogar noch nie für den LAC! Überragend die Jüngste im Team: Moja gewann in der W9 alle drei Disziplinen überlegen und stellte sogar einen Öresundrekord im Ballwurf dieser AK auf! Nils holte sein 10. Schwedengold; im Weitsprung komplettierte Erik als Zweiter den LAC-Doppelsieg! Ein weiteres Silber steuerte Marie bei, die im Diskuswurf mit dem 750g-Gerät sogar einen neuen Vereinsrekord aufstellte! Ebenfalls Silber: Simon im Ballwurf (M9) und Greta im Hochsprung (1,61m / W19). Im 60m-Sprint gab es 3x Bronze (Simon, Pepe, Florence); Pepe holte auch im Weitsprung den 3.Platz der M10. Auch alle anderen Starter lieferten Klasse Leistungen ab und trugen zum tollen Gesamtergebnis bei (6x Gold, 5x Silber, 5x Bronze, 15x Kupfer = 31 Plaketten). Morgen kehrt das erfolgreiche Team nach Deutschland zurück (Ankunft: ca. 18:00 in Mühl Rosin)!

Der LAC bei den Öresundspielen, Tag 2

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Der zweite Wettkampftag begann mit einem Geburtstagsständchen für Erik zum 14.; anschließend konnte Erik seinen Ehrentag auch zwei Mal auf dem Podest feiern - Silber im Speerwurf sowie 6. im 80m-Hürdenlauf (bei den 15-jährigen). Nils kam zwar nicht ins Hürdenfinale, dominierte dafür aber die 300m und holte sein 9.Schweden-Gold! Zwei erfolgreiche Starts absolvierte Florence, die nach Platz 6 im Hochsprung (1,24m) trotz Wadenverletzung auch im Kugelstoßen aufs Podest kam: Platz 4 nach Steigerung ihrer Bestleistung um 2,25m! Die siebente Medaille heute erlief Pepe (M10) über die 600m in pBL. Auch die anderen Starter (Leandra, Marie, Celina, Mathies, Niclas) lieferten gute Leistungen ab und überzeugten in den großen Teilnehmerfeldern; am Sonntag steigen dann auch noch Simon, Johannes, Moja und Greta in die Wettkämpfe ein. Die Fotogalerie (unter Medien) wächst ständig; auch ein extra Videokanal liefert visuelle Eindrücke aus Schweden. Wie gewohnt sind alle ausführlichen Infos im Blog und Twitter zu finden...

Henning wieder Deutscher Meister...

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Unsere "Ehemaligen"

...und das zum 8.Mal: nachdem ihm im Vorjahr noch sein "kleiner" Bruder Clemens den U23-Titel stibitzt hatte, holte sich Henning in seinem letzten Jugendjahr noch mal die Deutsche Meisterschaft! Bei seinem dritten U23-Triumph reichten 61,26m zum Titel; dieser war schwer erkämpft - nach zwei ungültigen Versuchen (die wohl auch an den Bodenverhältnissen im Ring lagen), erreichte Henning mit einem Sicherheitswurf das Finale. Hier war ein guter Versuch ausreichend, um die Konkurrenz in Schach zu halten.

Der LAC bei den Öresundspielen, Tag 1

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Unsere 13 Athleten (begleitet von drei Betreuern) sind gestern wohlbehalten in Helsingborg eingetroffen und haben auch bereits ihre heutigen Wettkämpfe (sehr erfolgreich) absolviert: seine achte Schweden-Gold-Plakette (die diesmal übrigens aus Glas sind...) erringt Nils im Hochsprung mit neuer toller Bestleistung von 1,70m! Erik holt mit 1,60m Bronze und wird außerdem 4. im Kugelstoßen (neue pBL: 11,90m)! Auch die beiden Kugel-Mädchen Marie (9,25m) und Leandra (9,20m) bekommen für Platz 5 bzw. 6 Medaillen, so dass es heute bei allen fünf Starts für's Podest reichte! Alle weiteren Infos im Blog (Achtung: Anmeldung nötig!) sowie bei Twitter. Das Magazin zur Plakettenjagd könnt ihr hier in elektronischer Form lesen!

Offene Regionalmeisterschaften in Strausberg

Geschrieben von Ines Hapke . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Erstmalig zu den Offenen Regionalmeisterschaften in den Sport- und Erholungspark Strausberg zog es am 30.6.2018 eine kleine LAC- Gruppe, die aus zwei Aktiven, Eltern und zwei Trainern bestand. Marie Uhlendorf und Leandra Kunkel, beide AK14, wollten in diesem Wettkampf im Diskus- uns Speerwurf sowie im Kugelstoßen die Qualifizierung für die Norddeutschen Meisterschaften am 14./ 15.7.2018 in Angriff nehmen. Leandra wird schon gemeinsam mit Emma Schröder (AK15) und zwei Mädchen aus Wesenberg in einer Startergemeinschaft in der 4x100m- Staffel teilnehmen.
Nun ging es im Diskuswurf daran, die 26m- Marke zu überwerfen. Leandra gelang es dieses Mal nicht ganz. Sie konnte den Diskus 22,48m weit schleudern und belegte den 2. Platz. Etwas mehr Glück mit dem 1kg schweren Wurfgerät hatte Marie. Mit einer neuen persönlichen Bestleistung über 27,70m übertraf sie den geforderten Richtwert gleich um 1,70m und konnte die Goldplakette in Empfang nehmen. Die nächste Disziplin war das Kugelstoßen. Da der Ablauf der Wettbewerbe etwas gewöhnungsbedürftig war (alle Altersklassen warfen gemeinsam), kam es zu langen Wartezeiten und machte es unseren zwei Sportlerinnen nicht unbedingt einfacher, den Richtwert von 10m zu stoßen. Für beide wäre es eine neue persönliche Bestleistung gewesen. Letztendlich stieß Leandra 9,89m und gewann den Wettbewerb. Marie belegte den zweiten Platz mit 8,86m. Erst am Nachmittag begann der Speerwurf. Das Ziel 30m zu werfen, hatten beide Sportlerinnen natürlich vor Augen. Aber auch der starke Wind ließ dieses schwer verwirklichen. Marie konnte gleich im ersten Versuch ihre beste Weite von 25,15m erringen. Leandra gelang es erst im letzten. Bei ihr reichten 19,85m zur Silber. Gold ging nochmal an Marie. Die Mädchen hatten ihr Bestes gegeben. In wie vielen Disziplinen sie nun in Berlin an den Start gehen können, wird in den kommenden Tagen entschieden.

Ergebnisse (Link zu LADV)
Bilder nur mit Anmeldung sichtbar (31 Fotos T.Kunkel)

4x SILBER und 6x BRONZE in Schwerin!

Geschrieben von Marion Ebert . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Die jüngsten Leichtathleten des Landes trafen sich in Schwerin, um bei schönem Sommerwetter um die begehrten Landesmeistertitel, aber auch um gute Platzierungen und Bestleistungen zu kämpfen. Leider waren die Bedingungen nicht gut und entsprachen nicht unseren Erwartungen an eine Landesmeisterschaft. Viele Pannen, wie z. B. der Ausfall der elektronischen Zeitmessung, sehr lange Wartezeiten beim Aufruf und Start der Läufe, ein allgemeines Durcheinander, Stadiondurchsagen, die nicht zu verstehen waren, Fehler bei der Auswertung und damit verbunden die falsche Vergabe der Medaillen usw. nervten die Kinder, die Eltern und die Übungsleiter. Trotzdem errangen unsere 18 Sportlerinnen und Sportler vier Silber- und sechs Bronzemedaillen sowie 11 Platzierungen zwischen dem vierten und achten Platz.