LAC-Bambinis im sportlichen Dreikampf

Geschrieben von Wibke Schulz. Veröffentlicht in Vereinsleben

Unser traditionelles Bambinisportfest fand am Samstag erstmalig in Güstrow im Niklotstadion statt, da der Sportplatz in Mühl Rosin leider durch die Fußballer blockiert war. Um 10.00 Uhr startete bei recht frischem Wind aber auch Sonnenschein das sportliche Treiben. Insgesamt 33 Drei- bis Siebenjährige kämpften um persönliche Bestleistungen im Weitsprung, 30m Sprint und im Ballwurf. In 3 Gruppen, unterteilt in die Altersklassen 3,4 und 5, 6, 7, zeigten alle Kleinen ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern, was sie bei uns in den Trainingsgruppen schon gelernt haben. Die Eltern waren im Dauereinsatz beim Bilder schießen und unterstützen unsere Kampfrichter tatkräftig beim Harken der Weitsprunggrube oder beim Bälle zurück rollen. Dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

Bei unseren jüngsten Teilnehmern sei hier Toni Küßner genannt, der mit einer Zeit von 9,1s den 30m Sprint in der AK 4 gewann. Außerdem sprang er auch im Weitsprung mit 1, 77m am weitesten. Das konnte nicht mal Charlie Krugmann in der AK 5, der dort mit 1,74m den Weitsprung gewann, überbieten. Außerdem lief er mit 7,8s am schnellsten in seiner Altersklasse. Die besten Ballwurf- und Sprintergebnisse der AK 6 erreichte Tillmann Höpfner (12,50m und 7,1s) Das Feld unserer größten Bambinis (AK 7) führte Leo Voss mit einer tollen Weitsprungleistung von 2,70m an. Den 80g Ball warf er wie auch Tyson Böhme 13,50m, der beim Kurzsprint mit einer Leistung von 6,8s etwas schneller als Leo war. Nach dem Dreikampf und einer Stärkung mit heißen Würstchen und Getränken erfolgte dann die mit Spannung erwartete Siegerehrung. Jedes Kind durfte ganz allein auf dem obersten Podest des Siegertreppchens stehen und den Beifall der sportbegeisterten Menschenmenge, die Urkunde und eine Goldmedaille entgegennehmen. Alle 33 kleinen Sportler machten sich am Ende total begeistert und überglücklich auf den Heimweg. Das Team des LAC freute sich über eine gelungene Veranstaltung. Ein Dankeschön an alle, die an der Vorbereitung und dem Gelingen des Vormittags Ihren Anteil hatten. 

Bildergalerie (78 Fotos von Wibke Schulz)