Nikolaussportfest 2019

Geschrieben von Wibke Schulz. Veröffentlicht in Vereinsleben

Auch in diesem Jahr trafen sich viele Kinder des LAC Mühl Rosin mit ihren Eltern oder Großeltern zum traditionellen Nikolaussportfest mit familiären Charakter in der Sporthalle der Inselseeschule. Zu Beginn wurde wie immer die Gelegenheit genutzt das vergangene Sportjahr auszuwerten. Mit 31 x Gold, 27x Silber und 22x Bronze bei Landesmeisterschaften zählt das Jahr 2019 zu den erfolgreichsten Jahren seit Gründung des Vereins. Aus diesem Grunde konnte gleich 21mal das begehrte Landesmeister T–Shirt übergeben werden. Aber auch die eine oder andere Träne wurde bei der Verabschiedung dreier Athleten verloren. Greta Blaudzun und Niclas Schulz verlassen den Verein, weil sein Studium für eine gute berufliche Kariere nun im Vordergrund steht. Aber einen richtigen, endgültigen Abschied vom LAC gibt es nicht – der Verein wird mit großer Spannung ihre weitere Entwicklung verfolgen.

Nach diesen doch recht zeitintensiven Momenten erlöste die gemeinsame Erwärmung alle kleinen Sportler vom Stillsitzen und dann fand unter dem Motto "Advent, Advent der LAC springt, wirft und rennt" der traditionelle Dreikampf ( Kurzsprint, Hallenspeerwurf und Dreier-Hopp ) statt. Hier treten die Eltern, Großeltern und Kleinen in einem gemeinsamen Wettkampf an. Während die Wettkampfjury die Auswertung vornahm, hatten alle vier Mannschaften bei gemeinsamen Weihnachtsstaffelspielen viel Spaß. Ganz stolz nahmen alle kleinen und großen Sportler bei der anschließenden Siegerehrung ihre Pokale entgegen; am Ende des gelungenen Nachmittags erhielten auch alle Nichtplatzierten vom Nikolaus einen Schokoweihnachtsmann überreicht, der natürlich ganz schnell „geköpft“ wurde.

Bildergalerie nur mit Anmeldung sichtbar (52 Fotos A.Blaudzun / 818 Fotos N.Voss / 214 Fotos U.Kunkel)