Lieber LAC, 

gerade zu Weihnachten merken wir, dass Zeit ein wertvolles Gut ist. Und gerade unser Sportverein wird über das Jahr mit „Zeit“, eurer Zeit, sehr reichlich bedacht. Alle Ehrenamtlichen schenken über das Jahr dem Verein und damit den Mitgliedern unzählige Stunden ihrer Freizeit, um diesen in seiner Vielfalt am Leben zu halten bzw. ein Stück weiter zu entwickeln. Jeder ein ganz eigenes Stück, welches ihm am Herzen liegt. Doch erst diese vielen Teilstücke miteinander ergeben unseren Sportverein LAC Mühl Rosin´98.

Wir wünsche daher allen Mitgliedern, Sportlern, Trainern, Vorstandsmitgliedern, den aktiv mitarbeitenden Eltern, unseren Freunden, Gönnern und den Sponsoren des LAC Mühl Rosin ein Frohes und Gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018. Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihren persönlichen Einsatz und der finanziellen Unterstützung, ohne die ein Verein nicht existieren würde. Das Jahr 2017 war das erfolgreichste Jahr seit Vereinsbestehen. Lasst uns im nächsten Jahr dort weiter machen wo wir dieses aufgehört haben.

Euer Toni Kunkel
1.Vorsitzender

Nikolaussportfest 2017

Geschrieben von Thomas Schulz . Veröffentlicht in Vereinsleben

Auch in diesem Jahr trafen sich viele Kinder des LAC Mühl Rosin mit ihren Eltern oder Großeltern  zum traditionellen Nikolaussportfest mit familiären Charakter in der Sporthalle der Inselseeschule. Zu Beginn wurde wie immer die Gelegenheit genutzt das vergangene Sportjahr auszuwerten. Mit 32x Gold, 34x Silber und 24x Bronze bei Landesmeisterschaften ist 2017 das erfolgreichste Jahr seit Gründung des Vereins. Aus diesem Grunde konnte gleich 19mal das begehrte Landesmeister T–Shirt übergeben werden. Aber auch die eine oder andere Träne wurde bei der Verabschiedung dreier Athleten verloren. Julius Hühnel und Marius Schulz verlassen den Verein, weil sie auf die Sportschule beim LAV Rostock bzw. beim Olympiastützpunkt SC Neubrandenburg wechseln, um dort weiter und noch intensiver Leistungssport zu betreiben. Carl Charlie Krüger verlässt leider den Verein, weil sein Studium für eine gute berufliche Kariere nun im Vordergrund steht. Aber einen richtigen, endgültigen Abschied vom LAC gibt es nicht – der Verein wird mit großer Spannung ihre weitere Entwicklung verfolgen.

Sportlicher Freitag in Mühl Rosiner Sporthalle

Geschrieben von Gert Niemann . Veröffentlicht in Vereinsleben

Der LAC – wo Sport Spaß macht. Dieses Motto begleitet uns nun schon seit Jahren. Und wenn es mal keine Leichtathletik ist, dann steht Volleyball hoch im Kurs. Jeden Freitag trifft sich eine eingeschworene Truppe zum Training in Mühl Rosin. An diesem Freitag (24.11.) hat sich „Cheffe“ Jörg Siebeck etwas Besonderes einfallen lassen. Gemeinsam mit Bernd Ramm – Organisator des jährlichen Volleyballturniers zum Dorffest der Gemeinde – wurde ein kleines Turnier auf die Beine gestellt. Und so füllte ein erlesenes Feld aus fünf Mannschaften die Sporthalle.

LAC Spieleabend 2017

Geschrieben von Toni Kunkel . Veröffentlicht in Vereinsleben

Es flackerte bereits im Kamin das Feuer. Was gibt es Schöneres, als an einem verregneten und leicht stürmischen Freitagabend gemeinsam mit Freunden am Kamin zu sitzen. Es wurde gegessen, getrunken und gelacht. So oder so ähnlich beginnen Werbefilme ODER unser LAC am 10.11.2017 im Restaurant Kaminfeuer. Insgesamt 39 Mitglieder trafen sich zum alljährlichen Stelldichein um Skat zu kloppen, Rommee´ und Pokern zu spielen oder einfach nur um zu quatschen. Bei diesen anstrengenden Spielen (das Wasser rann von den Fenstern) wurde verbissen gekämpft und die Meister des Spiels gesucht. Es ging nicht nur sinnbildlich um die Wurst.

LAC-Bewegungscamp

Geschrieben von Wibke Schulz . Veröffentlicht in Vereinsleben

Es ist Oktober und somit wieder Bewegungscamp – Zeit. Am 06.10. starteten wir diesmal um 16:00 Uhr in Schabernack. Nachdem uns die Eltern beim Betten beziehen unterstützen, nutzen wir das noch schöne Wetter und spazierten gleich in die nur 20m entfernten Heidberge. Der frische Waldduft allein trug schon zur guten Laune bei. Ganz nebenbei lernten sich die Kinder kennen. Um 18:00 Uhr gab es Abendbrot, so dass wir uns dann frisch gestärkt in Richtung Inselsee auf den Weg machten. Leider hielten sich die Möglichkeiten des Spielens und Kletterns dort vor Ort in Grenzen, weil durch die starken Regenfälle der vorhergehenden Tage die Wiese sehr aufgeweicht und von großen Pfützen überflutet war. Nach ein paar ausgiebigen Schnatterrunden schliefen wir dann später in unseren Betten ein.

Familien10kampf des LAC

Geschrieben von Jan Kawelke . Veröffentlicht in Vereinsleben

Am 10.09.2017 war es wieder so weit. Mittlerweile zum 3. Mal trafen sich 13 sportbegeisterte und sportinteressierte Familien, sowie eine von Jahr zu Jahr immer größer werdende Scharf von Fans bei bestem Spätsommerwetter auf und an den Wettkampfstätten der Sportschule Güstrow zum diesjährigen Familienzehnkampf. Man könnte mittlerweile von einer kleinen Tradition sprechen.