Sportlicher Jahresausklang beim LAC

Geschrieben von Gert Niemann . Veröffentlicht in Vereinsleben

Die Zeit zwischen den Jahren beim LAC und kein Sport, das ist so nicht vorstellbar. Also nutzte die Freitag-Volleyball-Truppe ihre Hallenzeit in Mühl Rosin und lud zu einem kleinen Turnier ein. Da anfangs noch etwas Zeit überbrückt werden musste – die Fußballer waren noch am Werk – begann der Spaß mit einer zünftigen Begrüßungsparty in der „Mädchen“-Kabine. Ruck zuck wurde ein kleines Büfett eröffnet, um die Wartezeit zu versüßen. Pünktlich wurde dann in die Halle umgezogen, jeder fasste mit zu und nun konnte der sportliche Teil schon fast beginnen. Unser Vereinschef Toni Kunkel nutzte noch die Gelegenheit und stellte die neue Wettkampfkleidung vor. Leuchtendes Grün und Gelb wird im nächsten Jahr dann auf den Siegerpodesten des Landes die Farben des LAC vertreten. „Wir woll’n Euch siegen sehn.“

„Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen“ (Cicero)

In diesem Sinne: DANKE an Euch, dass wir gemeinsam diesen unseren Verein so erfolgreich machen. 2018 war das Beste der Vereinsgeschichte. Wir konnten 2017 nochmals steigern. DANKE an alle Sportler, Trainer, Helfer, Eltern und Großeltern sowie Sponsoren und Verbänden für die gute Zusammenarbeit und das meist harmonische Miteinander. Und nicht zuletzt auch DANKE an meine Mitstreiter im Vorstand!

Ich wünsche Euch noch eine schöne letzte Adventswoche, ein frohes, friedliches und entspanntes Weihnachtsfest und alles Gute, insbesondere Gesundheit, für 2019! Lasst uns GEMEINSAM wieder ein tolles Jahr haben.

Euer Toni Kunkel
1.Vorsitzender

LAC-Nikolaussportfest 2018

Geschrieben von Jan Möde . Veröffentlicht in Vereinsleben

In fester Tradition fand auch 2018 das vereinsinterne Nikolaussportfest statt und bildet mit dem sportlichen Zusammensein den jährlichen Abschluss der Wettkampfsaison. Wie jedes Jahr trafen sich LAC Sportler von klein bis groß, von Bambini bis Eltern, um sich in einem kleinen Spaßdreikamf (Kurzsprint, Softspeerwurf (Tennisballwurf für die Kleinen) und Dreierhopp) zu messen. 119 Teilnehmer, die zweitbeste Beteiligung in der Vereinsgeschichte und ca. 50 anfeuernde Eltern, Großeltern und Freunde des LAC waren vor Ort, um an dem Spaß teilzuhaben. Auch der Nikolaus war da, um alle zu begrüßen. Nach einer kurzen Ansprache durch den Vizevereinschef wurde der Gewinn: Sportverein des Jahres 2018 des LVMV durch den Schatzmeister des LVMV verkündet. Geehrt wurden auch Marion Ebert, die mit der silbernen Nadel des LVMV ausgezeichnet wurde, sowie Jan Kawelke und Wibke Schultz, die die bronzene Nadel des LVMV erhielten. Diese Auszeichnung wird für das Ehrenamt vergeben. Auch traditionell an diesem Tag bedankten sich die Athleten mit einem Blumengruß (Dank an Familie Hühnel Profiflora) bei allen Trainern und Übungsleitern für ihr Engagement.

LAC-Spieleabend im Kaminfeuer

Geschrieben von Toni Kunkel . Veröffentlicht in Vereinsleben

Am 02.11.2018 trafen wir uns wieder wie in jedem Jahr zu unserem Mitglieder Spieleabend. Leider waren wir in diesem Jahr nur 27 Personen. Ein absoluter Tiefpunkt bedingt durch Desinteresse und Brückentage. Wie ich bereits am Freitag erfragt habe, sind wir für Änderungen gern bereit um wieder mehr Mitglieder an diesem Tag zu begrüßen. Allerdings benötigen wir dazu die Mithilfe aller Mitglieder, welche sich für einen gemeinschaftlichen Spieleabend interessieren. Nichtsdestotrotz waren die anwesenden Mitglieder bester Laune und erfreuten sich an den kulinarischen Genüsslichkeiten und den tollen Spielen. Wie immer spielten wir Skat, Rommé und Pokern. Es ging knapp zur Sache und wie man an der Lautstärke vernahm wurde auch viel diskutiert. Ich behaupte auch, dass in den letzten Woche kaum so viel gelacht wurde, wie an diesem Abend. 

Neuer Vereinswettbewerb - wir sind dabei!

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Vereinsleben

Die Ostseesparkasse Rostock und die AOK Nordost haben einen neuen Vereinswettbewerb unter dem Motto "Gemeinsam mehr bewegen" initiiert, bei dem sich "Sportvereine bis zum 31. Oktober 2018 mit einem kreativen und qualitativ guten Video um attraktive Preis im Gesamtwert von über 50.000 € bewerben". Neben den drei Hauptpreisen (15.000,- / 10.000,- / 5.000,-) werden auch die Plätze 4 bis 20 mit jeweils 800,- € prämiert. Alle Infos sowie einen Überblick über die bisher eingereichten Videos findet ihr im Ospa-Blog.

Natürlich wird sich auch der LAC - nach den guten Erfahrungen aus dem letzten Wettbewerb - mit einem Video beteiligen; ausreichend Material aus 20 Jahren LAC ist vorhanden. Ab November entscheidet eine Jury über die besten Beiträge; hier könnt ihr einen Blick auf unser Werk werfen: