Vier Medaillen bei Block-Landesmeisterschaften!

Geschrieben von Detlev Müller. Veröffentlicht in Wettkämpfe


Am 27.Mai nahmen 9 Nachwuchssportler/Innen des LAC Mühl-Rosin 98 e.V. an den Landesmeisterschaften der Leichtathleten in den Block-Mehrkämpfen in Neubrandenburg teil. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden zahlreiche persönliche Bestleistungen erkämpft. Leandra Kunkel, Nils Seefeldt, Erik und Julius Hühnel sowie Marius Schulz überboten mit ihren erreichten Gesamtpunktzahlen dabei deutlich die vom LVMV geforderten Kadernormen.

Den besten Tag erwischte Nils Seefeldt, der im Block „BASIS“ der AK 13 mit überragenden 2.437 Punkten die Goldmedaille errang. Mit 10,22 sec. für die 75 m, sehr guten 9,79 sec. über die 60 m Hürden, ausgezeichneten 5,25 m im Weitsprung und 40,50 m im Ballwurf lag er bereits nach vier von fünf Disziplinen knapp vor seinem Vereinskameraden Erik Hühnel in Front. Im abschließenden 800 m Lauf übernahm er von Beginn an die Führung, baute diese eindrucksvoll aus und gewann in einer sensationellen Zeit von 2:20,73 Minuten mit großem Vorsprung. Erik, der Nils zuvor über die 60 m Hürden in ausgezeichneten 9,75 sec. noch bezwingen konnte, lief ein beherztes 800 m Rennen. Seine Leistungen, auch aufgrund des sehr guten Ergebnisses im Ballwurf mit 51 Metern, wurden am Ende mit der Silbermedaille belohnt. Bei den gleichaltrigen Mädchen starteten Leandra Kunkel und Marie Uhlendorf für den LAC. Beide absolvierten einen sehr guten Wettkampf. Leandra erzielte mit 2.415 Punkten eine neue Mehrkampf-Bestleistung und wurde dafür mit dem 5.Platz belohnt. Herauszuheben sind ihre Leistungen über die 75 m mit 10,59 sec, der 60 m Hürdenlauf mit 10,63 sec. und der Weitsprung, bei dem lediglich 2 cm an der avisierten 5-Meter-Marke fehlten. Marie erreichte 1.865 Punkte. Auch sie steigerte sich von Disziplin zu Disziplin und rundete mit ihrer Leistung das sehr gute Abschneiden der LAC-Delegation im Basis-Mehrkampf ab.

In der AK 14 der Mädchen ging Emma „Schrödi“ Schröder im Block Lauf an den Start. Sie erreichte einen sehr guten 5.Platz mit 2.128 Punkten im Reigen der besten Leichtathletinnen des Landes. Mit einem bravurösen Endspurt im abschließenden 2.000 m Lauf begeisterte sie die mitgereisten Eltern und Trainer des Rand-Güstrower-Vereins. Die „zweite“ Emma, unsere Emma Fichelmann, ging in der AK 15 der Mädchen im Blockmehrkampf „Sprint/Sprung“ an den Start. Auch sie erreichte einen sehr guten 5. Platz mit insgesamt 2.430 Punkten. Ihre Leistungen über die 100m, die 80 m Hürden, im Weit- und Hochsprung sowie im Speerwurf waren dabei sehr konstant. In der AK 14 der Jungen errang Julius Hühnel im Block Sprint/Sprung eine weitere Medaille für den LAC. Mit ausgezeichneten 2.572 Punkten errang Julius die Silbermedaille. Hervorzuheben sind seine Leistungen über die 100m in 12,81 sec., im 80 m Hürdenlauf in 12,32 sec. sowie im abschließenden Speerwurf mit 36,44 m.

In den Blockwettkämpfen der Jungen AK 15 im Sprint/Sprung bzw. Lauf gingen mit Henning Krüger und Marius Schulz die wettkampferfahrensten Athleten an den Start. Henning erkämpfte den 9. Platz mit 2.348 Punkten. Im Speerwurf erreichte er dabei das, für ihn wertvollste Ergebnis mit 37,11 m. Marius errang die Silbermedaille in ausgezeichneten 2.725 Punkten und verbesserte ein weiteres Mal seine Mehrkampfbestleistung. Die Zeiten von 11,89 sec. über die 100 m und 11,48 sec. über die 80 m Hürden sowie der Ballwurf mit 57 Metern sicherten den zweiten Gesamtplatz. Allen Medaillengewinnern und Platzierten gilt unser Respekt für die gezeigten Leistungen und das würdige Auftreten in Neubrandenburg. Herzlichen Glückwunsch! 

Auch ein „Ehemaliger“ des LAC betrat in Neubrandenburg den Diskuswurfring. Clemens Prüfer, jetzt für den SC Potsdam e.V. startend, warf die 2-kg Scheibe auf sehr gute 60,82 m im Wettbewerb der Männer. Er musste lediglich seinem Trainingspartner und Vereinskameraden, dem 11 Jahre älteren Markus Münch, mit einer Weite von 62,68 m den Vortritt lassen.

Bildergalerie (100 Fotos von Ulrike Kunkel / 114 Fotos von Anja Seefeldt / 590 Fotos von Iris Ehlert)
Ergebnisse (Link zu Zatt.de)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren