Verregnete Landesmeisterschaft U10/U12 in Schwerin

Geschrieben von René Plundrich. Veröffentlicht in Wettkämpfe

Trotz des schlechten Wetters meisterten unsere dreizehn angereisten Athleten eine erfolgreiche Landesmeisterschaft am 01.07. in Schwerin und konnten am Ende des Tages 11 Medaillen verzeichnen. Die U12-Mädchenstaffel in der Besetzung Lena Winkler, Celina Schimanski, Florence Ramlow und Amy Seefeldt liefen die 4x50m in 29,65 sec. Dies bedeutete für sie Platz 2. Louis Michel Klein, Tewes Schulz, Thore Schröder und Pepe Syniawa bildeten die U12-Jugenstaffel und waren auf der gleichen Strecke in 31,59 sec unterwegs. 

Die erfolgreichste Sportlerin des LAC war die 8-jährige Moja Hudowenz, die sich Gold im Ballwurf (27,50 m), Silber im Weitsprung mit 3,66 m (pBL) und Bronze im 50 m Sprint (8,30 sec/pBL) sicherte. Hervorzuheben sind auch der 9-jährige Pepe Syniawa und der 8-jährige Johannes Kunkel. Pepe nahm 1 x Gold im 50m Sprint (8,03 sec) und 1 x Silber im Weitsprung (3,89 m) mit nach Hause. Johannes belegte im 50 m Sprint Platz 2 (8,23 sec/pBL) und im Ballwurf den 3. Platz mit 29,50 m. Simon Stief erkämpfte sich Bronze im 50 m Sprint (8,34 sec/pBL) und wurde außerdem Vierter im 800 m Lauf. Die 10-jährige Florence Ramlow erlief sich im 50m-Sprint Platz 2 (7,64 sec) und im Weitsprung gelang ihr eine Weite von 4,18 m (pBL), welche für sie Platz 4 bedeutete. Meike Papenhagen holte sich im Ballwurf mit 36,50 m (pBL) die Bronzemedaille. Auch Tewes Schulz erreichte beim Ballwurf eine Weite von 40 m. Zahlreiche sehr gute persönliche Bestleistungen wurden trotz des Dauerregens aufgestellt. Ein Dankeschön geht an dieser Stelle an alle mitgereisten Eltern für ihre tatkräftige Unterstützung!

Bildergalerie (205 Fotos U.Kunkel / 99 Fotos A.Seefeldt)
Ergebnisse (Link zum LADV)