Landesmeisterschaften Mehrkampf und Seniorensportfest

Geschrieben von Toni Kunkel. Veröffentlicht in Wettkämpfe


Am 30. September 2017 fanden das 40. Senioren-und Familiensportfest und die Landesmeisterschaften Mehrkampf U10 + U12 in Greifswald statt. Der LAC war mit einer kleinen aber feinen Gruppe von 10 Teilnehmern dort. Bei guten Wettkampfbedingungen und herbstlich schönem Wetter errangen unsere Sportler 2 x Silber und 2x Bronze. In der W11 stellten wir im 19 köpfigen Starterfeld drei Sportlerinnen Amy Seefeldt (4.Platz), Meike Papenhagen (14.Platz) und Celina Schimanski (8.Platz). Alle drei verkaufen sich gut. Amy´s Platz reicht in unserer ewigen Bestenliste der W11 ebenfalls für Platz 4. Da Celina sich leider beim Hochsprung verletzte, musste sie den anschließenden Ballwurf aus dem Stand absolvieren und konnte damit ihre guten Leistungen nicht in einen deutlich besseren Platz ummünzen.

Bei Meike war es der Kopf, der ihr beim Hochsprung die persönliche Sensation verdarb. Erst Herr Möde konnte sie beruhigen und motivieren einen weiteren Sprung zu machen und fast, fast hätte es geklappt und die 1,20m wären besiegt. Bei nächsten Mal klappt es sicher, drin ist es allemal. In der W10 waren Yepa Hudowenz und Florence Ramelow am Start. Yepa konnte am Ende mit guten soliden Leistungen den 9.Platz für sich verbuchen. Über das Wettkampfjahr kann man eine stetige Leistungsentwicklung erkennen und lässt uns auf das nächste Jahr froh hoffen. Florence musste sich nur ihrer Dauerkonkorentin Maria Schnemilich aus Bad Doberan geschlagen geben. Am Ende sprang ein super Vize-Landesmeister-Titel heraus. Im Hochsprung 1,20m mit Schersprung sieht man nicht mehr so oft. Ihre Gesamtpunktzahl von 1.631 nimmt in unserer ewigen Bestenliste der Altersklasse W10 klar den ersten Platz ein.

In der W8 startete Moja Samile Hudowenz. Vize-Landesmeister und ebenfalls Platz 2 in der Vereinsbestenliste der W8 sagen eigentlich schon alles aus, vor allem weil Moja ihre super Leistungen immer dann abrufen kann, wenn es darauf ankommt. Die M8 mit Johannes Kunkel und die M9 mit Pepe Syniawa komplettierten das Mehrkampfteam. Beide Jungs errangen den 3.Platz und waren von diesem selbst sehr überrascht. Auch die Eltern wollten es nicht recht glauben, da die Starterfelder mit 16 und 20 Teilnehmern doch recht eng waren. Wie die Punkte es beweisen ist die Leistungsdichte in diesen Altersklassen sehr hoch. Umso größer war die Freude nach dem Bekanntwerden der Platzierungen.

Leandra Kunkel (W13) und Nils Seefeldt (M13) nahmen für den LAC im Rahmen des Sportfestes teil. Leandra konnte bei vier Starts 2x gewinnen, 1x Platz 3 und 1x Platz 4 belegen. Nils startete dreimal und belegte Platz 1 und 2x Platz 2.

Bildergalerie (148 Fotos A.Seefeldt / 131 Fotos U.Kunkel)
Ergebnisse (Link zu LADV)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren