Norddeutsche Meisterschaft der Leichtathleten mit kleinem EM-Feeling in Berlin

Geschrieben von Sabine Beutling / Dennis Seefeldt. Veröffentlicht in Wettkämpfe

Am Wochenende fand in Berlin die Norddeutsche Meisterschaft der U16 und U20 in der Leichtathletik statt. Ein Vorgeschmack auf die Europameisterschaften der Leichtathleten hatten vier Athleten des LAC Mühl Rosin. Um überhaupt die Chance zu haben dort zu starten, mussten Qualifikationsrichtwerte erreicht werden. Die Altersklassen 14 und 15 starteten zusammen und wurden gemeinsam gewertet. Für Marie Uhlendorf, Leandra Kunkel, Emma Schröder und Nils Seefeldt hieß es, die ersten Norddeutschenmeisterschaftserfahrungen zu sammeln.

Nils Seefeldt (AK 14) ging am Samstag als erster des LAC Teams im Weitsprung an den Start und erkämpfte sich mit 5,61m einen hervorragenden 4. Platz. Auch die 14jährige Marie Uhlendorf freute sich über ihre Einzelteilnahme und belegte im Diskuswurf mit 27,57m einen sehr guten 6. Platz. Das Staffelteam der Startergemeinschaft LAC Mühl Rosin/Union Wesenberg über die 4x100m, in der Besetzung Emma Schröder, Merle Bräuer, Leandra Kunkel und Vivien Ernst belegte in 53,22 sec den 7. Platz. Am Sonntag startete Nils Seefeldt im Hochsprung. Mit 1,64m belegte er den 10. Platz. Einer seiner Lieblingsdisziplinen ist die 800m Strecke, für die er sich viel vorgenommen hatte. In beiden Zeitläufen war das Tempo sehr hoch, was Nils in seinem Lauf zugute kam und er auch mitgehen konnte. So konnte er seine persönliche Bestleistung nochmals verbessern, lief eine sensationelle Zeit von 2:08,36 min und erreichte damit die D-Kadernorm in der Altersklasse 14. Für einen vorderen Platz reichte es dann nicht, am Ende war es der 11. Platz.

Ergebnisse (Link zu LADV)
Bildergalerie nur mit Anmeldung sichtbar (75 Fotos & 1 Video U.Kunkel)