Werfertag Bad Bevensen

Geschrieben von Toni Kunkel. Veröffentlicht in Wettkämpfe

Am Samstag den 06.04.2019 fuhr eine kleine Delegation von Sportlern nach Bad Bevensen (Niedersachsen), um dort an einem Werfertag teilzunehmen. Bei herrlichem vorsommerlichem Wetter fand dort ein kleines aber feines Sportfest statt. Mit einer fast nicht zu beschreibenden Gelassenheit der dortigen Sportsfreunde wurde dort ein Wettkampf nach dem Anderen bestritten, ohne das jemals ein Gefühl von Hektik aufkam. Daran könnte sich so mancher Veranstalter ein Beispiel nehmen. Unser jüngster Teilnehmer war Tewes Schulz M12, welcher mit der Kugel an seiner Bestweite aus dem Januar heranreichte und bei seinem ersten Speerwurf Wettkampf mit 19,72m eine neue pBl aufstellte.

In der M13 starteten Till Stapel und Thore Schröder. Thore konnte den Speer auf 27,62m werfen, was ebenfalls neue pBl ist. Till machte bei seinem ersten Speerwurf keine schlechte Figur und konnte sich über 25,65m freuen. Aber die größere Freude kam bei Kugelstoßen auf, dort stieß er die 3 Kg Kugel erstmalig auf 8,22m. Auch Niclas Schulz war mit dem Speer zugange und konnte sich über den ersten Wettkampf nicht so richtig freuen. Zwar sind seine 36,97m mit dem 800gr Speer nicht schlecht aber zufrieden war er noch nicht. Auch Mädels hatten wir am Start. Mit Marie Uhlendorf und Leandra Kunkel konnten wir gleich zwei Athletinnen in der W15 stellen. Beide starteten in drei Disziplinen Kugel, Speer und Diskus. Mit der Kugel waren beide solide. Im Diskusring zeigte Leandra, dass sich Training lohnt und warf ihn auf 27,40m pBl. Marie steckte ihre ganze Kraft in den Speerwurf und warf ihn dann auf beachtliche 32,48m pBl. Insgesamt sind wir mit diesem Tag schon recht zufrieden. Die Ergebnisse lassen auf eine gute Saison hoffen.

Ergebnisse (Link zu LADV)
Bildergalerie nur mit Anmeldung sichtbar (31 Fotos Frank Uhlendorf)