"Maratom" verteidigt DM-Titel!

Geschrieben von Andy. Veröffentlicht in Wettkämpfe

Tom Gröschel hat beim gestrigen Metro-Marathon in Düsseldorf für den zweiten deutschen Gesamtsieg bei dieser Veranstaltung gesorgt (nach 2004, Carsten Eich) und dabei auch souverän seinen Deutschen Meistertitel aus dem Vorjahr verteidigt. Seit der Wiedereinigung ist die Titelverteidigung überhaupt erst einem Athleten gelungen (1991/92 Thomas Ertl). In seinem dritten Marathon blieb Tom erstmals unter 2:14 Stunden: mit tollen 2:13:49 Stunden distanzierte er den zweiten Deutschen um 5 Minuten, verbesserte natürlich auch den von ihm gehaltenen Landesrekord und führt nun die DLV-Jahresbestenliste an! Unterstützt von seinen Tempomachern Hendrik Pfeiffer und Tobias Blum absolvierte Tom den Halbmarathon mit einem Kilometerschnitt von 3:12 Minuten; den letzten Kilometer schaffte er sogar unter drei Minuten! Auf den letzten hundert Metern zum Ziel konnte er dann den lange führenden Neuseeländer Malcom Hicks hinter sich lassen und als Erster von ca. 3.500 Marathonläufern die Ziellinie überqueren.

Für das große Ziel "Tokio 2020" fehlen noch knapp zwei Minuten zur Olympianorm (2:11:30 Stunden); diese Zeit peilt "Maratom" bei einem weiteren Marathonstart im Herbst an. Mit Blick auf seine bisherigen Steigerungen (seine persönliche Bestleistung hat Tom am Sonntag um fast 2 Minuten verbessert) ist so eine Zeit durchaus realistisch - Verletzungsfreiheit vorausgesetzt... Der LAC drückt fest die Daumen!

Ergebnisse (Link zu Sporthive)
Bericht / Interview bei leichtathletik.de