News

Zwei LAC'er bei DM der Senioren

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Wettkämpfe

In Halle/Saale wurden an diesem Wochenende die Deutschen Seniorenmeisterschaften der Leichtathleten ausgetragen. Mit Henriette Bohn (Altersklasse W40) und Jan Kawelke (M45) waren auch zwei Sportler des LAC Mühl Rosin am Start. Während Jan bereits mehrfach erfolgreich bei Deutschen Meisterschaften antrat, war es für Henriette eine Premiere. Als Achtbeste der Meldeliste bekam sie gleich in der ersten Kurve des 800m-Laufes die volle Wettkampfhärte zu spüren und musste einen schmerzhaften Tritt in die Hacken vertragen (siehe Video). Trotzdem lieferte sie u.a. gegen die letztjährige WM-Dritte einen beherzten Lauf und blieb im Zielsprint nur knapp hinter dem Bronze-Rang. Die 2:33,13min als Viertplatzierte liegen nur wenige Zehntel über ihrem eigenen Landesrekord in dieser Altersklasse.

Senioren mit Spitzenleistungen!

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Ein neues Gesicht im LAC-Trikot glänzte bei ihrer Wettkampfpremiere gleich mit einem Landesrekord: Henriette Bohn siegte bei den Offenen Hallenlandesmeisterschaften der Senioren Berlin/Brandenburg gestern in der Berliner Rudolf-Harbig-Halle über 800m in tollen 2:32,68 min. Den alten Landesrekord der Altersklasse W40 verbesserte Henriette gleich um 13 Sekunden! In der Jahresbestenliste des DLV reiht sie sich damit auf Platz 3 ein und fährt mit guten Aussichten zu den Deutschen Hallenseniorenmeisterschaften am 1.März nach Halle/Saale. Begleitet wird sie dort von Jan Kawelke (M45), der bei den gemeinsamen Seniorenhallenmeisterschaften der Verbände Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein am 10.Februar in Hamburg gleich drei Meistertitel erzielen konnte.

Hallenlandesmeisterschaften vom Wochenende

Geschrieben von Sabine Beutling . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Erst auf der Ziellinie der 800m Läufe wurden die Medaillen vergeben

250 Teilnehmer aus 24 Vereinen wetteiferten in den Altersklassen U10 und U12 im Sportforum Neubrandenburg bei den Landes-Hallenmeisterschaften um die Medaillen. Die Schüler U10 traten in einem Dreikampf (50 Meter-Sprint, Weitsprung, 800 Meter) und die Schüler U12 in einem Vierkampf (50 Meter-Sprint, Weitsprung,Hochsprung, 800 Meter) an. Die 14 Teilnehmer des LAC Mühl Rosin setzten sich gut in Szene. Die Staffeln wurden zu Beginn der Veranstaltung gelaufen. So lief die Mix-Staffel über die 6x100 Meter in der U12 auf Platz zwei in 91,03 Sekunden in der Besetzung Pepe Syniawa, Natalia Kuberka, Johannes Kunkel, Nele Blohm, Simon Stief und Moja Hudowenz.

Erfolgreicher Start in das Wettkampfjahr 2019

Geschrieben von Sabine Beutling . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Die Wettkämpfe der U20- und U16- Leichtathleten bildeten den Auftakt einer Serie von Landeshallenmeisterschaften 2019. Über 210 Sportlerinnen und Sportler aus 23 Vereinen kämpften um Medaillen. Der LAC Mühl Rosin war mit sieben Athleten am Start und diese konnten 7 Medaillen mit nach Hause nehmen! Erfolgreichster Starter war Ole Kay Burmeister in der Altersklasse 14. Überragend war sein 60m Hürdenlauf in 9,01s, womit er Landeshallenmeister wurde. Im Weitsprung hieß es das erste Mal das Absprungbrett zu treffen. Mit 5,31m belegte er den 3. Platz. Auch im 60m Sprint erkämpfte er sich die Bronzemedaille in 8,03 s. In der 4x200m Staffel der männlichen U14, bildet der LAC mit dem 1. LAV Rostock eine Startergemeinschaft. Die Staffel mit Willibald Fentens, Jan Erik Kröger, Ole Kay Burmeister und unserem „Ehemaligen“ Erik Hühnel ging durch zwei verletzte Athleten der Rostocker geschwächt an den Start und belegte in 1:46,23min den 3. Platz.

Erfolgreiches Jubiläumsjahr

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Vereinsleben

Im 20. Jahr seines Bestehens konnte der LAC Mühl Rosin wieder eine ausgezeichnete Bilanz vorweisen: bei Landesmeisterschaften holten die Randgüstrower insgesamt 85 Medaillen. 38 Sportler trugen dazu bei und gewannen 31x Gold, 23x Silber und 31x Bronze. Wie in den Vorjahren trat der LAC bei Teamwettbewerben der älteren Jahrgänge in Startgemeinschaften an – auf diese entfielen insgesamt sieben Medaillen. Eine besonders erfolgreiche Kombination war die „StG Rostocker Land“ der AK U16: Nils Seefeldt und Erik Hühnel qualifizierten sich gemeinsam mit zwei Rostocker Läufern für die Deutschen Jugendmeisterschaften und belegten in Bochum mit der 4x100m-Staffel einen guten 19.Rang unter 37 Staffeln aus ganz Deutschland!

SVZ-Sportlerumfrage 2018

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Vereinsleben

Einer guten Tradition folgend sind auch in diesem Jahr wieder einige (ehemalige) LAC-Sportler auf dem Tippschein der SVZ-Sportlerumfrage zu finden: bei den Männern steht neben Jan Kawelke (Deutscher Seniorenmeister im Stabhochsprung) auch Tom Gröschel zur Wahl, der dieses Jahr Deutscher Meister im Marathon sowie 11. bei den Europameisterschaften in Berlin wurde. Im Nachwuchsbereich ist (wieder mal) Henning Prüfer nominiert, der bei den U23-DM den Diskuswurf gewann. Übrigens konnten sowohl Jan (2010) als auch Tom (2010) und Henning (2012 und 2015) die Sportlerwahl bereits gewinnen... Abstimmen könnt ihr online (bis 15.01.2019) oder per Tippzettel bis 14.Januar 2019!

Sportlicher Jahresausklang beim LAC

Geschrieben von Gert Niemann . Veröffentlicht in Vereinsleben

Die Zeit zwischen den Jahren beim LAC und kein Sport, das ist so nicht vorstellbar. Also nutzte die Freitag-Volleyball-Truppe ihre Hallenzeit in Mühl Rosin und lud zu einem kleinen Turnier ein. Da anfangs noch etwas Zeit überbrückt werden musste – die Fußballer waren noch am Werk – begann der Spaß mit einer zünftigen Begrüßungsparty in der „Mädchen“-Kabine. Ruck zuck wurde ein kleines Büfett eröffnet, um die Wartezeit zu versüßen. Pünktlich wurde dann in die Halle umgezogen, jeder fasste mit zu und nun konnte der sportliche Teil schon fast beginnen. Unser Vereinschef Toni Kunkel nutzte noch die Gelegenheit und stellte die neue Wettkampfkleidung vor. Leuchtendes Grün und Gelb wird im nächsten Jahr dann auf den Siegerpodesten des Landes die Farben des LAC vertreten. „Wir woll’n Euch siegen sehn.“

„Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen“ (Cicero)

In diesem Sinne: DANKE an Euch, dass wir gemeinsam diesen unseren Verein so erfolgreich machen. 2018 war das Beste der Vereinsgeschichte. Wir konnten 2017 nochmals steigern. DANKE an alle Sportler, Trainer, Helfer, Eltern und Großeltern sowie Sponsoren und Verbänden für die gute Zusammenarbeit und das meist harmonische Miteinander. Und nicht zuletzt auch DANKE an meine Mitstreiter im Vorstand!

Ich wünsche Euch noch eine schöne letzte Adventswoche, ein frohes, friedliches und entspanntes Weihnachtsfest und alles Gute, insbesondere Gesundheit, für 2019! Lasst uns GEMEINSAM wieder ein tolles Jahr haben.

Euer Toni Kunkel
1.Vorsitzender