Henning wieder Deutscher Meister...

Geschrieben von Andy. Veröffentlicht in Unsere "Ehemaligen"

...und das zum 8.Mal: nachdem ihm im Vorjahr noch sein "kleiner" Bruder Clemens den U23-Titel stibitzt hatte, holte sich Henning in seinem letzten Jugendjahr noch mal die Deutsche Meisterschaft! Bei seinem dritten U23-Triumph reichten 61,26m zum Titel; dieser war schwer erkämpft - nach zwei ungültigen Versuchen (die wohl auch an den Bodenverhältnissen im Ring lagen), erreichte Henning mit einem Sicherheitswurf das Finale. Hier war ein guter Versuch ausreichend, um die Konkurrenz in Schach zu halten.

Zweiter wurde Clemens, der endlich die 60 Meter in diesem Jahr übertraf (60,40m) und den Rest des Feldes klar distanzierte. Für ihn war es das siebente Silber bei deutschen Meisterschaften = die "Prüfer-Medaille"... In Nürnberg treten beide am 21.Juli auch noch bei den "Deutschen" der Erwachsenen an - gelingt einem von ihnen da die Überraschung?

Ihre allerersten deutschen Meisterschaften erlebte Johanna, die ja seit ihrem Studium bei der HSG Uni Griefswald trainiert. Bei einem Auslandssemester in Schweden machte sie sich fit für die Hürden und schaffte überraschend die Qualifikation über 400m-Hürden der jungen Damen. In Heilbronn blieb sie in 66,48sec knapp 2 Sekunden über ihrer Bestleistung und wurde Vorlauf-8. Insgesamt wird sie damit 16. bei diesen Titelkämpfen - auch dazu herzliche Glückwünsche!

Ergebnisse (Link zum DLV)
Artikel SVZ (Link zu SVZ-Online)
Danke an Eckhard Rosentreter für die Bilder!