Landesmeisterschaft Mehrkampf U10/U12 & Block U14 in Bad Doberan

Geschrieben von Ramona Stief. Veröffentlicht in Wettkämpfe

Die erste Möglichkeit in diesem Jahr an einer Landesmeisterschaft teilzunehmen wurde von einer kleinen Gruppe LAC-Sportler wahrgenommen. Die Regenwolken hingen tief über dem Leichtathletikstadion in Bad Doberan, aber das sollte die angereisten Athleten Richard Groth (M10), Emma Groth (W11), Max Jager (M11), Simon Stief (M12) und Pepe Syniawa (M13) nicht davon abhalten Bestleistungen und Kadernormen anzustreben. 

Im 4-Kampf der AK 10 und 11 standen 50m, Ballwurf, Weit- und Hochsprung an. Richards Hochsprung-Erwartungen hielten sich in Grenzen da die Trainingsresultate nicht mehr zuließen. Aber im Wettkampf ist alles anders, hat er aus seiner „Scherentechnik“ das Beste herausgeholt. Am Ende Reichten seine Leistungen für einen guten 5. Platz. Emma durfte das erste Mal im Flop springen und hat auch im Sprint und Weitsprung ihre steigende Leistungskurve gezeigt. Für Max war es der erste Wettkampf nach über einem Jahr Corona-Pause. Von seinen Ergebnissen stach das Ballwerfen mit 41,50 m heraus.

Simon und Pepe in den AK 12 und 13 absolvierten ihren ersten Blockwettkampf Lauf mit den Disziplinen 60m Hürden, 75m, Ballwurf, Weitsprung und 800m. Simon stand die Anspannung ins Gesicht geschrieben, als er das erste Mal vor den 60m Hürden in den Startblock ging. Aber auch hier zeigte sich, daß die Motivation im Wettkampf viel größer ist und er überlief die Hindernisse in guten 11.02s als Zweiter. In der Summe der Resultate erreichte er mit 2153 Punkten nicht nur den 1.Platz, er überbot auch die Kadernorm seiner Altersklasse. Genauso wie Pepe, der mit seinem Hürdenlauf in 10,47s ganz vorne mitkämpfte. Im Hoch- und Weitsprung bewies er seine guten Trainingsresultate und beim Ball ließ er mit 52,50m die Konkurrenz im Regen stehen.

Auch wenn es immer wieder kleine Regenschauer gab, konnten alle Wettkämpfe vom austragenden Doberaner SV zügig durchgezogen werden. Glückwunsch an alle Athleten. Jeder konnte eine Urkunde erzielen, dabei verpasste Pepe nur knapp das Treppchen. Für Simon war es durch den erreichten Landesmeistertitel ein gelungener Start in die Blockwettkämpfe.

Bildergalerie nur mit Anmeldung sichtbar (54 Fotos von R.Stief)
Ergebnisse (Link zu LADV)